in der ganzen Website
bei den Produkten

Bactrill L400

Das Präparat basiert auf stark konzentriertem und in einem großen Temperaturbereich stabilen Extrakt aus Allium L. Pflanzen, der im patentierten Verfahren gewonnen wird. Die Wirkstoffe des Präparats haben eine antibakterielle und antimykotische Wirkung. In klinischen Studien hat das Präparat die Hemmung des Wachstums von Bakterien bewiesen, die aus klinischen Fällen isoliert wurden und aus unterschiedlichen Geflügelproduktionsgruppen stammen.


Zusammensetzung

Aromastoffmischung, Propylenglykol, Glycerin (Glycerol), technologische Zusatzstoffe


Dosierung

Küken: 50-100 ml/1000 l Wasser durch 3-5 Tage zur Stabilisierung der Darmflora.
Legehennen, Masthühner und -puten sowie Wassergeflügel: 50-100 ml/1000 l Wasser bei ständiger Verabreichung. Zur schnellen Stabilisierung der Darmflora und Stärkung der Immunkräfte: 100-310 ml/1000 l Wasser durch 3-5 Tage. Es wird empfohlen, das Mittel abwechselnd mit Säuerungsmittel anzuwenden.
Ferkel nach dem Absetzen: 160-200 ml/1000 l Wasser durch 5-7 Tage.
Sauen eine Woche vor dem Abferkeln: 100-200 ml/1000 l Wasser.
Schweine während der Mast: 100-200 ml/1000 l Wasser durch 5-7 Tage oder 100-200 ml/1000 kg Futter in kontinuierlicher Verabreichung.
In warmem/lauwarmem Wasser auflösen.


Erhältlich in Verpackungen

500 ml (Flasche), 5 l (Kanister)

Bactrill L400